Der Tafel Kulm­bach e.V. hat 190 Mit­glie­der und ver­sorgt pro Woche ca. 700 Kun­den in 160 Bedarfs­ge­mein­schaf­ten. Der Ver­ein sam­melt Lebens­mit­tel­spen­den von zahl­rei­chen Spen­dern in der Regi­on und gibt die­se für einen gerin­gen sym­bo­li­schen Betrag an Men­schen mit nied­ri­gem Ein­kom­men ab.

+++ Wich­ti­ge Infor­ma­ti­on +++

Zum Schutz von Hel­fern und Kun­den vor Infek­ti­on in der Coro­na­kri­se kön­nen wir nur eine Per­son pro Bedarfs­ge­mein­schaft und nur Per­so­nen mit Schutz­mas­ken ein­las­sen.
Ver­ges­sen Sie nicht Ihre Mas­ke! 

!!!! An den Diens­ta­gen 29. Sep­tem­ber 2020 und 6. Okto­ber 2020 ist kei­ne Aus­ga­be !!!

Ab dem 13. Okto­ber 2020 fin­det die Aus­ga­be wie­der bis auf wei­te­res nur ein­mal wöchent­lich Diens­tags von 10 — 12 Uhr statt.

SO FUNK­TIO­NIERT ES

Spen­den sam­meln

Wir sam­meln mehr­mals in der Woche über­zäh­li­ge Lebens­mit­tel und Din­ge des täg­li­chen Bedarfs von gewerb­li­chen Spon­so­ren im gesam­ten Land­kreis.

Waren sor­tie­ren

Wir sich­ten und sor­tie­ren die Waren in unse­rem Lager, so haben wir im Über­blick wie­viel wir wovon haben

Waren ver­tei­len

Unse­re Waren ver­tei­len wir je nach Grö­ße des Haus­halts und nach Umfang des jewei­li­gen Ange­bots gegen eine gerin­ge Auf­wands­ent­schä­di­gung.

Was muss man tun, um Waren bei uns zu bekom­men?

Jeder, der die Bedürf­tig­keit mit­tels Lohn­ab­rech­nung, Sozi­al­hil­fe­be­scheid, Arbeits­lo­sen­hil­fe­be­schei­ni­gung, etc. nach­wei­sen kann, bekommt von uns jeweils Diens­tags zwi­schen 9 & 10 Uhr einen Laden­aus­weis. Die­ser berech­tigt zum Bezug der gespen­de­ten Waren.

Sie möch­ten mit­hel­fen?

Wir sind immer auf der Suche nach wei­te­ren Spon­so­ren. Gebraucht wird alles:
Von Plas­tik­tü­ten über Lebens­mit­tel bis hin zur Kühl­the­ke.
Natür­lich ist auch finan­zi­el­le oder per­sön­li­che Unter­stüt­zung jeder­zeit herz­lich will­kom­men!

Scroll to top